Gästebuch
Archiv-
theexcuse

"wie mein eigenes blut , wie meinen eigenen sohn , so werde ich dich lieben."

 

L'art de l'appétance , L'art de l'ardeur

 

was ist passiert ? fehlt ein gen ? fehlt eine synapse ? ein chromosom , ein gedanke..vielleicht erziehung ?

die spektakularität des liebens ist für mich viel mehr als nur das berühmte wort. das berühmte "es" , das hauptleitthema von 98% aller songs ob gut oder schlecht ( oder sex ) , das haupleitthema von 80% aller filme und das "es" überhaupt.

das lieben , das für mich definierte : hingeben , abhängen , erfüllen , eins werden mit einem menschen , das bedeutet mensch werden. offen sein , erkennen dass man seele ist und mensch - alles zur gleichen zeit. das wunder des menschseins. mit leben hat das wenig zu tun . leben tun wir auch so... aber mensch sein . ich glaube das ist viel mehr.das ist viel mehr.

wie ist es möglich dass man ein wesen findet , sagen wir einen menschen , es steht dir gegenüber aus fleisch und blut mit einem eigenduft , einer blutgruppe , bedürfnissen wie hunger und durst . wie ist es möglich ihn als seele wahrzunehmen ? wie ist es möglich die barrikade des organismuses zu überwinden und an die seele zu gelangen ?

ich für mich selbst . ich bin zwei. ich bin entweder mensch oder ich bin seele.

ich habe nicht die geringste ahnung was das wort verlieben bedeutet und auch nicht die geringste ahnung wie sich das anfühlt. ich habe nicht die geringste ahnung -

ich möchte zuversichtlich sein und sagen meine zeit sei noch nicht gekommen . ich möchte sagen es liegt nicht an mir dass ich mich ständig ausleere , mich für ein bisschen zeit und illusion verkaufe. regelrecht verkaufe. denn ich bin sehr billig muss man wissen... ich bin wirklich sehr billig. aber das ist wohl fakt.

aber was hat mich zu dem gemacht was ich bin ? wie bin ich so geworden ? wo habe ich mich eingeschlossen , meine tochter , aus mütterlichem übereifer in ihr zimmer eingesperrt. ich sterbe an hungertod. ich bin ein emotionaler krüppel könnte man wohl sagen , ich zehre noch vom kleinsten bisschen.

ich liebe es menschen zu vermissen.

meine beste freundin sagte es sei genau für mich gemacht , da ich dann schön in meinem selbstmitleid schwelgen könnte .

FALSCHE antwort. ich bin zwar tatsächlich masochistisch veranlagt , ich werde mich immer ein stück danach sehnen verletzt zu werden aber wieso ? wieso möchte ich verletzt werden ?

ich möchte fühlen , denn es ist das bedauernswerteste nicht die person zu sein die aus einer beziehung die wunden davonträgt sondern derjenige zu sein der nichts gespürt hat.

ich reibe mich an anderen menschen in der hoffnung dass sie narben hinterlassen aber es geschieht rein gar nichts. ich verkaufe mich für ein bisschen zeit und illusion . aber keine war stark genug um mich glauben zu machen. irgendwann stieß ich immer an meine abscheu gegen diese menschen weil ich sie nicht wollte. mein körper zitterte.. unaufhörlich.. von den zähnen bis zu den fingerspitzen. während ich geküsst wurde und zurückküsste. während sie meine hand hielten . während ich neben ihnen lag. ich zitterte.. und wenn sie fragten was los sei lächelte ich lieblich und sagte mir sei kalt.

wann habe ich diese glaskuppel ummich erbaut ? ich habe realitätsverluste um meine naivität beibehalten zu können.

 

 

 

 




Gratis bloggen bei
myblog.de